Geschichte - über 60 Jahre Firmentradition

Die Wurzeln der IAK AGRAR CONSULTING GmbH reichen bis ins Jahr 1947 zurück, als unter dem Dach eines Vorgängers der heutigen KWS SAAT AG ein mit Forschungs- und Handelsaufgaben betrautes Unternehmen gegründet wurde. Gegenstand, Märkte und Geschäftsfelder sowie der Hauptsitz der Firma haben sich im Laufe der Geschichte mehrfach geändert. Seit 1968 firmierte das Unternehmen als ACE Agrar Consulting GmbH Einbeck und begründete unsere heutige Beratungskompetenz im Bereich des Saatgutwesens. Über die weltweite Tätigkeit im Saatgutsektor hinaus dehnte die ACE Anfang der 80er Jahre ihre Geschäftstätigkeit auf Projekte der internationalen finanziellen und technischen Zusammenarbeit, der Koordinierung von Hilfsprogrammen, der Entwicklung der Agrarwirtschaft, der Förderung mittelständischer Unternehmen, der Handelsentwicklung und des Tourismus aus.

Logo der VEB Interagrarkooperation (IAK) von 1981

Eine weitere Traditionslinie liegt im Osten Deutschlands, wo 1981 das zunächst staatliche Unternehmen VEB Interagrarkooperation (IAK) in Leipzig gegründet wurde. Die spätere Interagrarkooperation GmbH konnte auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz bei der Durchführung von landwirtschaftlichen Entwicklungshilfeprojekten der ehemaligen DDR und einer stark ausgeprägten kommerziellen Beratungstätigkeit in Zusammenarbeit mit dem landtechnischen Anlagenbau und -export zurückgreifen. Im Jahr 1991 wurde die Firma durch die Treuhandgesellschaft privatisiert. Gleichzeitig wurde in der Firma ein kommerzieller landwirtschaftlicher Beratungsdienst aufgebaut. Über besonderes Know-how verfügte die Firma Interagrarkooperation GmbH bei der Privatisierungsberatung, Finanz- und Investitionsplanung sowie Managementassistenz in großen landwirtschaftlichen Betrieben.

Im Zuge einer Umstrukturierung der KWS Saat AG wurden die Firmen im Rahmen eines Management-Buyout ausgegliedert und fusionierten im Jahr 2001 zur IAK AGRAR CONSULTING GmbH

Die Fusion der beiden Unternehmen erfolgte mit dem Ziel, vorhandenes Know-how, regionale Erfahrungen und personelle Ressourcen effizienter zu nutzen. Somit wurden unter dem Dach einer Firma praktische Erfahrungen aus der Privatwirtschaft mit Beratungskompetenz aus Politikberatung und Institutionenförderung zum Nutzen weltweiter Kunden gebündelt. Nach wie vor ist auch die Beratung im Sektor Saatgutwirtschaft ein wichtiges Geschäftsfeld, und die IAK ist auf der Grundlage kommerzieller Geschäftsbeziehungen auch weiterhin in Kooperation mit der KWS Saat AG in diesem Fachgebiet tätig.

Im Jahr 2003 übernahm die IAK 100% der Geschäftsanteile der in Sachsen regional tätigen Beratungsfirma LUB Landwirtschaftliche Unternehmensberatung GmbH Leipzig. Im Rahmen dieser Erwerbung konnten insbesondere die Geschäftsfelder kommerzielle Forschungsarbeit und Industriekooperation gestärkt werden.

Die IAK AGRAR CONSULTING GmbH wird seit dem 01.09.2014 von dem geschäftsführenden Gesellschafter Dieter Künstling allein vertreten. Der langjährige Geschäftsführer Dr. Diethard Rudert schied am 31.07.2014 aus der Geschäftsführung aus und ist seitdem als Langzeitexperte Projektleiter in einem Auslandsprojekt.