DCZ und DCAW - ausdrücklich erwähnt in Chinas 14. Fünf-Jahres-Plan für internationale Zusammenarbeit in der Landwirtschaft

von

Am 18. Januar 2022 hat das chinesische Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten (MARA) den 14. Fünf-Jahres-Plan für internationale Zusammenarbeit in der Landwirtschaft veröffentlicht. Dieser sieht unter anderem vor, die Funktion des Deutsch-Chinesischen Agrarzentrums (DCZ) zu intensivieren, die Reichweite der Deutsch-Chinesischen Agrarwoche (DCAW) zu vergrößern und die Zusammenarbeit mit Deutschland bei den Themen Klimawandel und Personalaustausch zu fördern.

Die IAK Agrar Consulting GmbH ist Durchführer des vom BMEL geförderten DCZ im Konsortium mit dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO). Das DCZ organisiert jedes Jahr die DCAW mit hochrangigen Vertretern des deutschen und chinesischen Agrarsektors.

Den vollständigen Artikel zum 14. Fünf-Jahres-Plan finden Sie auf der Website des DCZ: https://dcz-china.org/agri-news.html

Zurück