Förderung von Beratungsleistungen in Thüringen 2020/21

von

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

Förderung von Beratungsleistungen in Thüringen

Die IAK Agrar Consulting GmbH Leipzig hat sich erfolgreich am Ausschreibungsverfahren 2020/21 und am Ausschreibungsverfahren 2021 beteiligt und kann zu folgenden Fachlosen bzw. Modulen geförderte Beratungsleistungen anbieten:

 

Fachlos 1 – CC, GLÖZ: Beratung zu Cross Compliance und Einhaltung der Standards für einen guten landwirtschaftlichen und ökologischen Zustand.

Fachlos 3 – Ausgewählte ELER-Maßnahmen: Beratung zu Investitionsförderung im Landwirtschaftsbetrieb (ILU-Anträge), Verarbeitung/Vermarktung sowie Schaffung und Entwicklung nichtlandwirtschaftlicher Tätigkeiten (Diversifizierung). Beratung zu KULAP und Ökologischer/biologischer Landbau sowie zur Zusammenarbeit.

Fachlos 7 – Wirtschaftlichkeit und Ökologie: Beratung im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen und ökologischen Leistungen der Landwirtschaftsbetriebe.

Fachlos 10 – Beratung zur Schafhaltung (einschließlich Ziegenhaltung): Produktionstechnische und Wirtschaftsberatung sowie zu gesetzlichen Vorschriften in der Schafhaltung.

Modul 2 – Optimierung des Einsatzes organischer Dünger: Beratung zum Einsatz und der optimalen Verwertung von Wirtschaftsdüngern sowie zur Lagerstättenoptimierung.

 

Die Beratung wird durch die EU unterstützt, sodass im Rahmen der im Ausschreibungsverfahren zugeteilten Dienstleistungsverträge die Beratung bis zu einer Höhe von 1.500 € netto je Beratungsauftrag kostenneutral angeboten werden kann.

(Stand: Juni 2021)

 

Ihr Ansprechpartner bei der IAK bei Interesse und Fragen:

Dr. Frank Wesenberg – Unternehmensberater Regionalbüro Thüringen
Tel.: 036601-902941
E-Mail: f.wesenberg@iakleipzig.de

Zurück