Zweiter Internationaler Feldtag in der Ukraine

von Martin Schäfer

Das ADFZ (Agrardemonstrations- und Fortbildungszentrum) hat vom 20.-22.06.2018 in Doslidnytske, 70 km südlich von Kiew, gemeinsam mit der DLG Ukraine und dem Forschungsinstitut UkrNDIPVT den zweiten Internationalen Feldtag der Ukraine veranstaltet. Auf ca. 15 ha Ausstellungsfläche präsentierten sich 128 Aussteller und zeigten den fast 3500 Besucher zum einen mehr als 400 Sorten verschiedener agronomischer Kulturen in unterschiedlichen Anbautechnologien. Dazu kamen mehr als 300 landwirtschaftliche Maschinen und Aggregate, die nicht nur stationär, sondern auch im Einsatz demonstriert wurden. Der dritte Tag wurde von der jungen Generation dominiert: Der Einladung zur ADFZ-Veranstaltung „Universität auf dem Feld“ waren 285 Studenten und Lehrer von 14 ukrainischen Agraruniversitäten und -colleges gefolgt, denen an 10 verschiedenen Stationen landwirtschaftliche Themen praxisnah vermittelt wurden.

 

 

Text und Fotos: Uwe Kaftan, Projektleiter ADFZ

Zurück