Kasachstan: Kompetenzförderung Milch

von

Zuschlag für weiteres Projekt in Kasachstan

Die IAK Agrar Consulting GmbH erhielt im Oktober 2019 gemeinsam im Konsortium mit der ADT Project Consulting GmbH als Federführer den Zuschlag für die Durchführung des Projekts „Steigerung betrieblicher Fachkompetenzen zur nachhaltigen Entwicklung der Milchproduktion in Kasachstan (Kompetenzförderung Milch)“. Das Projekt ist Teil des Bilateralen Kooperationsprogramms des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Ziel dieses Projektes ist die Kompetenzsteigerung von ausgewählten Milchproduktions- und -verarbeitungsbetrieben in den drei Gebieten Akmola, Nordkasachstan und Pawlodar. Im Fokus des Projektes stehen die Stärkung des Know-hows kasachischer Milchproduktions- und Milchverarbeitungsbetriebe vor Ort sowie der Erfahrungs- und Informationsaustausch. Die Kooperation zwischen dem deutschen und dem kasachischen Landwirtschaftsministerium sowie den zuständigen Institutionen soll zur Durchführung und Erreichung der Ziele des kasachischen Milchprogramms für 2018-2027 beitragen. Darüber hinaus sollen der Selbstversorgungsgrad gesteigert, Importe gesenkt, die Produktion ausgebaut und die Milchverarbeitungsindustrie aufgebaut werden. Geplant sind zahlreiche Workshops, Seminare, Weiterbildungen, ein praxisnaher Wissensaustausch und Fachinformationsreisen nach Deutschland. Das Projekt hat eine Laufzeit von 3 Jahren mit einer einjährigen Verlängerungsoption und beginnt im November 2019.

Zurück