Zuschlag für neues Projekt in Serbien

von Emmanuelle Beck

IAK hat zusammen mit der österreichischen Unternehmensfirma Hydrophil den Zuschlag für ein Projekt in Serbien bekommen, das von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) finanziert ist. Das Projekt zielt darauf ab, eine Machbarkeitsstudie für drei zukünftige Investitionsprojekte im Bereich Bewässerung durchzuführen, für die die EBRD dem serbischen Ministerium für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (MAFWM) ein Darlehen in Höhe von 15 Mio. EUR zuweist. Im Rahmen der zukünftigen EBRD-Projekte soll in Ost- und Nordserbien eine Primärbewässerungsinfrastruktur gebaut bzw. saniert werden, einschließlich zweier unabhängiger Stauseen, und ein neues Bewässerungssystem wird eine zuverlässige Wasserquelle für 1.042 ha Land ermöglichen. Nicht nur die technische und wirtschaftliche Machbarkeit, sondern auch die ökologischen und sozialen Aspekte der Projekte werden Teil der eingehenden Analyse sein, die bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein soll.

 

Award of a new project in Serbia

IAK, together with the Austrian consulting firm Hydrophil, has successfully applied for a project in Serbia funded by the European Bank for Reconstruction and Development (EBRD). The aim of this project is to conduct a feasibility study for three future investment projects in the field of irrigation for which a loan of EUR 15 million will be allocated by EBRD to the Serbian Ministry of Agriculture, Forestry and Water Management (MAFWM). In the frame of the future EBRD projects, primary irrigation infrastructure shall be built or rehabilitated in Eastern and Northern Serbia, including two independent accumulation lakes, and a new irrigation system will enable a reliable water source for 1,042 ha of land. Not only the technical and economic feasibility but also the environmental and social aspects of the projects will be part of the in-depth analysis which is to be finalized by the end of the year.

Zurück