Verbundene Unternehmen

RinderAllianz GmbH / GENOMIKA

Seit Dezember 2004 ist die IAK AGRAR CONSULTING GmbH mit einem langjährig vertrauten Kooperationspartner, der RinderAllianz GmbH (ehemals Rinderzuchtverband Sachsen-Anhalt eG; RSA), unternehmerisch in Bulgarien tätig.

Aktuell hält IAK AGRAR CONSULTING GmbH eine 50%ige Beteiligung an dem nach bulgarischer Gesetzgebung registrierten Unternehmen GENOMIKA.

Das bulgarische Unternehmen ist spezialisiert auf Handel und Dienstleistungen im Bereich der Rinderzucht und Milchproduktion. So werden von fachkompetentem, in Deutschland geschultem bulgarischem Fachpersonal landesweit in Bulgarien Milchviehproduzenten bei der züchterischen Arbeit, bei der Vorbereitung von Investitionen, beim täglichen produktionstechnischen und betriebswirtschaftlichen Management unterstützt (zurzeit sind u. a. 4 bulgarische Hochschulveterinäre in der Firma Genomika tätig).

Dieses Fachpersonal verkauft hochwertige internationale Genetik, insbesondere Sperma und Zuchttiere aus dem Zuchtgebiet der RinderAllianz GmbH und anderer Kooperationspartner und bietet Beratung in den Segmenten Anpaarungsplanung, Veterinärmanagement, künstliche Besamung, Fruchtbarkeitskontrolle, Klauenpflege, Fütterungsberatung, Betriebsmanagement, Investitionsplanung und Finanzierung an.

 

RinderAllianz GmbH: https://rinderallianz.de/start/

GENOMIKA Bulgarien: https://genomika.bg/

 

STEP ANGOLA GmbH / STEP GERMANY ANGOLA, S.A.

Zwischen 1980 und 1992 realisierte die IAK AGRAR CONSULTING GmbH Projekte im Bereich landtechnische Ausbildung, Saatkartoffelproduktion, Milchproduktion und ländliche Regionalentwicklung. Langjährig war eine Beratergruppe von ca. 50 Spezialisten mit unterschiedlichen Profilen für die Agrar- und Ernährungswirtschaft im Einsatz.

Im Jahr 2012 konnten die Geschäftsbeziehungen mit Angola reaktiviert werden. Gemeinsam mit der in Chemnitz ansässigen Firma STEP Projects, Marketing & Sports GmbH, welche in Angola seit 2005 Infrastrukturplanungen realisiert und im Bereich Sportentwicklung tätig ist, wurde die STEP ANGOLA GmbH, die inzwischen mit einer Dependance in Angola tätig ist, gegründet. Unter dem Namen STEP GERMANY ANGOLA S.A. ist die Firma seit Anfang 2015 in Angola registriert und betreibt auch dort ein Büro.

Im landwirtschaftlichen Bereich werden derzeit Projektentwicklungen für Pflanzkartoffelproduktion, für die Errichtung landwirtschaftlicher Ausbildungsstätten und die Errichtung eines In-vitro-Labors zur Pflanzguterzeugung tropischer Früchte realisiert.

Weitere Vorhaben im Bereich Landmanagement, landwirtschaftliche Ausbildung und technische Assistenz bei der Betreibung von Pilotfarmen sind in Vorbereitung.

Auf der Grundlage eines Kooperationsabkommens arbeitet die STEP-Gruppe dabei mit der Firma SOPIR S.A., welche in ganz Angola Planungsleistungen für Projektentwicklungen mit dem Schwerpunkt Bewässerung durchführt, im landwirtschaftlichen Bereich zusammen.

 

STEP ANGOLA GmbH: http://www.step-angola.com

 

Zambian Agricultural Knowledge & Training Centre Ltd.

Im November 2015 erfolgte im Rahmen des in Sambia unter der Federführung von AFC Consultants International implementierten BMEL-Projektes “Deutsch-Sambisches Agrartrainings- und Wissenszentrum“, an dem die IAK Agrar Consulting neben der DEULA Nienburg und DLG International als Konsortialpartner beteiligt ist, die Gründung der Gesellschaft Zambian Agricultural Knowledge & Training Ltd. nach sambischem Recht. Gleichberechtigte Gründungsmitglieder sind die AFC Consultants International GmbH, die DEULA-Nienburg GmbH sowie die IAK Agrar Consulting GmbH. Die Hauptaktivitäten der Gesellschaft richten sich auf den Aufbau eines Wissenszentrums für Landwirte, Techniker und andere Akteure im Agrarsektor Sambias, das Anbieten von praxisnahem Training in moderner Landtechnik und nachhaltigen Anbauverfahren ebenso wie auf die Durchführung von Demonstrationen und Versuchen zur nachhaltigen Pflanzenproduktion.

 

Deutsch-Sambisches Agrartrainings- und Wissenszentrum: http://www.aktczambia.com

 

ADFZ GmbH

Seit 2016 führt die IAK gemeinsam mit ihren Partnern DEULA-Nienburg GmbH und AFC Agriculture & Finance GmbH das BMEL-Kooperationsprojekt „Aufbau eines deutsch-ukrainischen Agrardemonstrations- und Fortbildungszentrums (ADFZ)“ durch. Die ADFZ GmbH ist eine Gesellschaft nach ukrainischem Recht und der Kern der Struktur zur Fortführung des Zentrums nach dem Ende der Förderung durch das BMEL.

Das Ziel des Projektes ist der Aufbau eines Schulungszentrums für Fach- und Führungskräfte sowie für Berufsschullehrer, Studenten und andere Beschäftigte des ukrainischen Agrarsektors. Durch eine 46 ha große Demonstrationsfläche am Standort in Doslidnytske (70 km südlich von Kiew) und die von Wirtschaftspartnern zur Verfügung gestellte Technik können die Schulungen praxisnah durchgeführt werden. Die ADFZ GmbH übernimmt bereits wichtige buchhalterische Aufgaben und wird die Arbeit des Projektes schrittweise übernehmen und fortführen.

Ab 2017 organisiert die ADFZ GmbH zusätzlich zum Feldtag des Projektes im September einen Feldtag im Juni gemeinsam mit der IFWexpo.

Weitere Informationen unter: www.adfz-ukraine.de  

 

IAK Agricultural Consulting (Beijing) Co., Ltd.

Die IAK Agrar Consulting GmbH ist mit einem hundertprozentigen Tochterunternehmen seit Februar 2018 auch in der VR China vertreten. Der Unternehmensgegenstand der IAK Agricultural Consulting (Beijing) Co., Ltd. ist die Erbringung von landwirtschaftlichen Beratungsdienstleistungen, vorrangig für Kooperationsprojekte der technischen und finanziellen Zusammenarbeit zwischen chinesischen und deutschen Organisationen. Das Ziel ist, den chinesisch-deutschen Austausch von Fachwissen zu fördern und den Bedürfnissen des chinesischen Marktes nach hochwertigen Beratungsdienstleistungen und modernen Technologien im Agrarsektor gerecht zu werden. Das Büro der neuen IAK-Tochter ist im German Centre in Peking.