Zum Hauptinhalt springen

APD Westbalkan: Fachinformationsfahrt Ökolandbau

Im Rahmen des APD Westbalkan gibt es mehrere länderübergreifende Facharbeitsgruppen, die sich regelmäßig treffen, um z.B. Fragen der Gesetzgebung, Regulierung, Förderung und Beratung in ihrem Bereich zu diskutieren. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Ökolandbau – Fachexperten und politische Partner – aus den sechs Westbalkan-Ländern Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Nordmazedonien und Serbien haben sich Ende Juni auf einer von der IAK organisierten fünftägigen Reise mit verschiedensten Aspekten des Ökolandbaus in Deutschland und der EU vertraut gemacht.

Zentrale Anlaufstelle waren die Ökofeldtage auf dem Gladbacher Hof im mittelhessischen Villmar. Fachvorträge zu Themen wie Ökomodellregionen, Zertifizierungen, Anbauverbände, Verarbeitung sowie Aus- und Weiterbildung wechselten sich mit praktischen Vorführungen und Hofbesuchen ab. Nicht zuletzt erlebte die Westbalkan-Delegation dabei den Stellenwert ökologischer Lebensmittel in Deutschland. Als aktuelles Thema wurde außerdem die neue EU-Öko-Verordnung und ihre Auswirkungen besprochen.

04.08.2022
Ausland