Zum Hauptinhalt springen

Agrarhandel und Agrarmarketing

Agrarhandel und Agrarmarketing bilden einen wichtigen Teil der Wertschöpfungskette im Agrarsektor. Freie und offene Märkte ermöglichen den globalen Warenverkehr und generieren eine höhere Wertschöpfung der eigenen Erzeugnisse.

Globale und komplexe Lieferketten können den Zugang für landwirtschaftliche Betriebe jedoch auch erschweren und undurchsichtig machen. Darüber hinaus reagiert der international verzweigte Warenverkehr sehr sensibel auf externe Schocks wie z.B. Kriege und Naturkatastrophen. Und selbst Störungen auf niedrigkomplexen Produktionsebenen können dazu führen, dass die Produktionsleistung erheblich beeinträchtigt wird und in der Folge die ausreichende Versorgung mit Agrarprodukten stark gefährdet ist.

Die IAK Agrar Consulting GmbH stellt in ihren internationalen Projekten deutsche, europäische und internationale Erfahrungen zu Agrarhandel, Agrarhandelspolitik und Agrarmarketing bereit:

  • Zusammenarbeit mit privaten und öffentlichen Akteuren aus dem Agrarsektor vor Ort, lokalen Handelsunternehmen und politischen Instanzen
  • Unterstützung bei der Vernetzung mit der globalen Wertschöpfungskette
  • Beratung und Training zu strukturierten und resilienten Vermarktungsstrategien
  • Beratung kleiner, mittlerer und großer landwirtschaftlicher Unternehmen